Monat: Mai 2011

Kultur ist nicht eifrig. Sie entsteht oft dort, wo man sie am wenigsten erwartet – im Kopf eines Einzelnen. Zoë Jenny [→] Kultur findet statt, wenn Möglichkeit auf Missstand trifft. Kultur […] ist Teil eines unvollkommenen Plans. Sie braucht den …

Kultur Read More »

In der Philosophie (altgr. φιλοσοφία, lat.philosóphia, wörtlich „Liebe zur Weisheit“) wird versucht, die Welt und die menschliche Existenz zu deuten und zu verstehen. Wikipedia. URL http://de.wikipedia.org/wiki/Philosophie

«Jede Religion, egal ob Voodoo, Christentum, Islam oder was auch immer, fusst im Wesentlichen auf Aberglauben, unsichtbaren Geisterwesen und naturwissenschaftlich unhaltbaren Behauptungen. Wenn religiöse Menschen das gerne glauben wollen, so ist das ihre Sache, solange sie das privat machen. Sobald …

Glauben Read More »

Als Realsatire bezeichnet man Vorgänge, die bereits bei nüchterner Beschreibung satirisch wirken. Nach Schiller [1] stellt die Satire die mangelbehaftete Wirklichkeit einem Ideal gegenüber. Satire (lat.satira; von satura lanx: „mit Früchten gefüllte Schale“, im übertragenen Sinne: „bunt gemischtes Allerlei“; früher …

Realsatire Read More »