Autor: Marcel Borer

Chemiker Michael Braungart setzt auf biologisch abbaubare Produkte Mit Braungarts „cradle to cradle”-Prinzip wurden bisher 11.000 Produkte hergestellt. Wenn sich alles so schnell bis bisher weiterentwickle, werde vor 2050 alles „cradle to cradle” sein, da ist der Forscher überzeugt.

Ethik ist achtsames Wahrnehmen von Leben in all seinen Formen, kluges Urteilen und entsprechendes Handeln zum Wohl aller, Umwelt und Nachwelt eingeschlossen. Wer verantwortlich handeln will, braucht Zeit zum Überlegen BRANTSCHEN Niklaus, Jesuit und Leiter des Lassalle-Instituts Wer präsent ist, …

Ethik Read More »

Atheisten werden oft als Gottlose bezeichnet, meist mit dem Vorwurf, ein Atheist habe auch keine Moral. Das ist aber völlig falsch – eine Haltung, bei der die Moral abgelehnt wird, bezeichnet man als Nihilismus oder als Amoralismus. Ein Atheist kann, …

Atheisten Read More »

Karlheinz Deschner Ein Aphorismus ist ein philosophischer Gedankensplitter, der üblicherweise als kurzer, rhetorisch reizvoller Sinnspruch (Sentenz, Aperçu, Bonmot) formuliert und als Einzeltext konzipiert wurde. Sogenannte geflügelte Worte und pointierte Zitate gelten aus literaturwissenschaftlicher Sicht nicht als Aphorismen. Wikipedia. URL http://de.wikipedia.org/wiki/Aphorismen

Kultur ist nicht eifrig. Sie entsteht oft dort, wo man sie am wenigsten erwartet – im Kopf eines Einzelnen. Zoë Jenny [→] Kultur findet statt, wenn Möglichkeit auf Missstand trifft. Kultur […] ist Teil eines unvollkommenen Plans. Sie braucht den …

Kultur Read More »

In der Philosophie (altgr. φιλοσοφία, lat.philosóphia, wörtlich „Liebe zur Weisheit“) wird versucht, die Welt und die menschliche Existenz zu deuten und zu verstehen. Wikipedia. URL http://de.wikipedia.org/wiki/Philosophie

«Jede Religion, egal ob Voodoo, Christentum, Islam oder was auch immer, fusst im Wesentlichen auf Aberglauben, unsichtbaren Geisterwesen und naturwissenschaftlich unhaltbaren Behauptungen. Wenn religiöse Menschen das gerne glauben wollen, so ist das ihre Sache, solange sie das privat machen. Sobald …

Glauben Read More »

Als Realsatire bezeichnet man Vorgänge, die bereits bei nüchterner Beschreibung satirisch wirken. Nach Schiller [1] stellt die Satire die mangelbehaftete Wirklichkeit einem Ideal gegenüber. Satire (lat.satira; von satura lanx: „mit Früchten gefüllte Schale“, im übertragenen Sinne: „bunt gemischtes Allerlei“; früher …

Realsatire Read More »